Frau Pfarrerin Heike Stöcklein

Liebe Schwestern und Brüder,

ein neues Gesicht in der Gemeinde!

Ich bin Heike Stöcklein und der Evangelischen Kirchengemeinde Mayen seit dem 1. April 2020 als Pfarrerin im Probedienst zugewiesen.

Ich bin eine Farbensammlerin. Erlebnisse, Stationen und Erfahrungen meines Lebens verbinde ich oft mit Farbtönen. Aufgewachsen bin ich im Ruhrpott – der gar nicht so kohleschwarz ist, wie man vielleicht denkt. Studiert habe ich im backsteinroten Münster. Nach dem Studium ging es für ein Jahr ins grasgrüne und wollweiße Neuseeland, wo ich auf Schaffarmen und im Kiwianbau gearbeitet habe und gereist bin. Papierbeige und Druckerschwärze fügte ich meiner Farbpallette durch eine Doktorarbeit hinzu. Und im Vikariat in Bielefeld hab ich dann so viele neue Farben dazugewonnen, dass ich nun aus einem großen, bunten Spektrum schöpfen kann: fröhliches Gelb und Orange kam dazu aus Andachten in der KiTa, Himmelblau aus Gottesdiensten, Sandsteinfarben aus Konzerten, Dunkelblau und Mausgraus aus manchen Sitzungen und lebensfrohes Grün aus der Konfizeit und und und…

All diese Farben, diese Erfahrungen und Erinnerungen, haben mich bereichert und lassen mich in meiner Arbeit und meinem Leben neue, bunte Bilder malen. Ich schätze die Vielfalt und den Reichtum, der sich daraus für das gemeinsame Gemeindeleben ergibt.

Jetzt bin ich gespannt auf die vielen verschiedenen Farben in Ihrer Gemeinde in Mayen und auf die bunten Bilder, die wir zusammen zaubern werden! Ich freue mich auf Sie und das Miteinander in der Gemeinde!

Bleiben Sie behütet,
Heike Stöcklein